Die Zerlegbar – Trinken ohne Risiko

Schmackhafte, alkoholfreie Getränke werden in unserer Kultur äußerst selten bei festlichen Gelegenheiten serviert.
Gästen, die aus den verschiedensten Gründen bei einer Einladung auf Alkohol verzichten möchten, werden stattdessen
Mineralwasser und Säfte angeboten. Für einen Abend in netter Gesellschaft bedeutet sogleich ein verhältnismäßig einfallsloses
Angebot  in der Tat eine Verzichtsübung, die einiges an Diziplin und Durchhaltevermögen verlangt, um die gute Laune zu behalten.

Doch es geht auch anderes! Fantasievolle, alkoholfreie Drinks, die liebevoll zubereitet sind, gut schmeckenund bunt daherkommen,
können durchaus zum Partyhit werden. So gab es bespielsweise bei Schulfesten schon Engpässe an der alkoholfreien Bar, weil die „Bowle ohne“,
die eigentlich für die Kinder gedacht war, überraschenderweise den Erwachsenen ebenfalls gut schmecke. Und an warmen Sommertagen entsteht bei größeren Veranstaltungen schnell Gedränge. wenn sich herumspricht, dass der „Caipi“ eine köstliche Erfrischung ist. Genuss pur heißt das Erfolgsrezept für die Drinks ohne Alkohol.
Mit pfiffigen, unkomplizierten Rezpten, guten Zutaten, alles zu reellen Preisen präsentiert und verkauft an einer ansprechenden Bar – der Zerlegbar.
Der Name ist das Konzept: Eine Bar, die ohne großen AUfwand „zerlegt“, das heißt auf- und abgebaut werden kann, eignet sich hervorragend
zur Unterstützung suchtpräventiver Arbeit bei Festen und Veranstaltungen.

Für die Erarbeitung der Bauanleitung bedanken wir uns bei dem Produktionsschulteam Limmer der Werk-statt-Schule e.V. in Hannover sehr herzlich.

Download der Anleitung für die ZerlegBar